Weihnachtsreiten + Wunschzettel-Übergabe

Am 15.12. findet unser diesjähriges Weihnachtsreiten statt. Es wird wieder Vorführungen unserer Mitglieder geben, die zeigen wollen was Sie dieses Jahr gelernt haben. Jeder der Lust hat ist herzlich eingeladen.
Da auch der Weihnachtsmann vorbeischaut habt ihr letztmalig die Chance ihm eure Wunschzettel zu übergeben, damit ihr an Heiligabend auch die richtigen Geschenke bekommt. Und damit es den Eltern auch nicht langweilig wird gibt es Kaffee und Kuchen, aber auch Bratwurst und Glühwein. Also schaut einfach vorbei!

Lucinda von Poten erfolgreich

Gestern startete Lucinda von Poten nach längerer Zeit auf dem Turnier des RV Bisperode. In einer Stilspringprüfung Kl. A*  bekam Sie eine Wertnote von 7.6 und sicherte sich damit den 4.Platz. In der anschließenden Springprüfung Kl. A* drehte sie ebenfalls eine fehlerfreie Runde. Leider reichte die Zeit nicht für eine Platzierung. Herzlichen Glückwunsch!

 

Danke

Unser diesjähriges Turnier ist vorbei und wir möchten noch einmal danke sagen für ein tolles Wochenende. Danke an unsere Helfer, die trotz der teilweise über 35°C ihr bestes gegeben haben. Aber auch ein besonderes Dankeschön an unsere Sponsoren, ohne die wir ein solches Turnier nicht veranstalten könnten:

  • Reitstiefel Kandel, Seesen
  • Karl Grotjahn Elektrotechnik GmbH, Freden
  • AXA Generalvertretung Alfeld, Michael Nicolmann
  • Sparkasse Hildesheim
  • Reitsport Pegasus, Seesen
  • Albert Schaper Hoch- und Ingenieurbau GmbH, Hildesheim
  • Häusliche Pflege Sabine Paland, Alfeld (Leine)
  • Hotel Steinhoff, Freden
  • Mönneke GmbH & Co. KG, Delligsen
  • Landmaschinen Tospann, Kreiensen
  • Reese Land- und Gartentechnik, Altgandersheim
  • Tischlerei und Bestattungen Andreas Lange, Freden
  • Tierärztliche Klinik für Pferde und Praxis für Kleintiere – Christian Lippegaus, Sarstedt
  • Sport & Jagd Friedhoff, Alfeld
  • Baufachzentrum Dörries GmbH, Delligsen
  • Gaststätte „Zum Zwetschenkreuger“, Westerberg
  • „Fischerhütte Winzenburg“
  • Zooparadies Kempf GmbH, Alfeld
  • Landhandel von Walther, Bad Gandersheim
  • Raiffeisen-Markt Bad Gandersheim

Änderung Zeiteinteilung

Achtung an alle Teilnehmer des Dressurturniers:

Die Prüfung Nr. 09, Dressurprüfung Kl. L*-Kandarre- beginnt am 29.06. bereits um 17Uhr und wird damit eine Viertelstunde vorgezogen.

Die Prüfung Nr. 06, Dressurprüfung Kl. A**, beginnt am 30.06. erst um 11Uhr und wird damit um eine Stunde verschoben!

Reitabzeichenlehrgang des Reit- und Fahrverein Freden vom 6.4.19 – 11.4.19

Den Abzeichen für Reiten, Fahren, Voltigieren und Longieren gemeinsam ist die Orientierung an den Richtlinien für Reiten und Fahren. Auf diesem Wege soll eine Ausbildung für Mensch und Pferd garantiert werden, die sich am Wohlbefinden des Pferdes in seiner vom Menschen bestimmten Umgebung orientiert. Deshalb sind zum Beispiel die Reitabzeichen nicht bloß als Mittel zur Teilnahme an Turnieren zu verstehen, sondern als eine Motivation, sich ständig im sportlichen und alltäglichen Umgang mit dem Partner Pferd weiterzubilden

Lehrgangsgebühren:

Reitabzeichen (RAZ):
RAZ Klasse 8 + 9: 100 € plus Prüfungsgebühren 45 €
RAZ Klasse 6 + 7: 140 € plus Prüfungsgebühren 60 €
RAZ Klasse 2,3,4,5: 180 € plus Prüfungsgebühren 90 €

Basispass: 90 € plus Prüfungsgebühren 55 €
Bodenarbeit: 90 € plus Prüfungsgebühren 55 €
Reitpass: 120 € plus Prüfungsgebühren 45 €

Longierabzeichen (LA):
LA Klasse 2,3,4: 130 € plus Prüfungsgebühren 55 €

Voltigierabzeichen (VA):
VA Klasse 10, 9, 8, 7: 45 € plus Prüfungsgebühren 35 €
VA 5, 4, 3, 2: 70 € plus Prüfungsgebühren durch Anzahl der Teilnehmer

zzgl. Mittagessen pauschal 25 €
Rabattierung bei Mehrfachteilnehmern möglich

Verbindliche Anmeldung schriftlich oder per mail.

Der Veranstalter und die Teilnehmer haften bei Sachschäden lediglich für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Teilnehmer haften bei Personenschäden lediglich für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, soweit in der Haftpflichtversicherung abgedeckt. Salvatorische Klausel.

Auskunft und Anmeldung bis 15 .03.2019 bei:

Elke von Poten (Trainer A, Pferdewirtschaftsmeisterin, Ausbilderin im RGS)
Rittergut Esbeck
31084 Freden
Tel. 05184-7410 oder 05184-1434
Handy 0172-4147975
E.vonpoten@t-online.de

Dressurlehrgang bei Fabian Janda

Dressurlehrgang auf dem
Rittergut Esbeck, Freden
am 05.01 und 06.01.2019 (Sa. u. So.)
(Förderlehrgang für Mitglieder des RuFV Freden)
bei dem bekannten Bereiter
Fabian Janda
selbst erfolgreicher Dressurreiter bis S

Gruppeneinteilung von E/A, L/M und S. mit Einzelunterricht

Preis 70,00 €

10.00 – 18.00
________________________________________________________

Anmeldung im RuFV Freden: Elke von Poten, Rittergut Esbeck, 31084 Freden , Tel 05184-1434 bzw.0172-4147975

Alle Jahre wieder ……


Bald ist Weihnachten und auch in diesem Jahr laden wir alle Mitglieder und Interessierten zu unserem Weihnachtsreiten ein. Dieses Jahr findet es am 15.12. ab 13Uhr statt. Es wird Vorführungen aus allen unseren Bereichen geben und auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Der Weihnachtsmann will auch einmal vorbeischauen. Vielleicht bringt er schon ein paar Geschenke für die Besucher mit. Aber natürlich nur für die die brav waren! 🙂

 

Hier noch unser Programm:

13:00Uhr Abteilungsreiten

13:30Uhr Voltigiervorführung der Gruppe Freden I – Kür mit Trainerin Jennifer Beau und Longenführerin Marianne Malmedy

14:00Uhr Reiten als Gesundheitssport unter Leitung von Stephan Pfaff

14:30Uhr Erwachsenenquadrille unter Leitung von Elke von Poten

15:00Uhr Voltigiervorführung „Weihnachtsengel“ unter Leitung von Stephan Pfaff

15:30Uhr Jugendquadrille mit Siegerehrung

16:15Uhr Märchen

16:30Uhr Ponyreiten

16:45Uhr Wilde Reiter und wilde Hengste – Springvorführung

17:15Uhr Besuch des Weihnachtsmannes

 

Reitabzeichenlehrgang des Reit- und Fahrverein Freden – Rittergut Esbeck e.V.

Der Reit- und Fahrverein Freden – Rittergut Esbeck e.V. führt in den Herbstferien wieder seinen Reitabzeichenlehrgang durch.
Folgende Abzeichen werden angeboten:

Reiterabzeichen Klasse RAZ 10 – RA 2
Basispass
Bodenarbeit
Reitpass
LA Longierabzeichen KL 2,3,4
Voltigierabzeichen VA 10 – VA 2

Beginn: Dienstag, 09. Oktober

Prüfung: Sonntag, 14. Oktober

Anmeldeschluss: 5. September

Anmeldungen werden verbindlich schriftlich entgegengenommen.

Telefonisch: Elke von Poten Tel. 05184 / 7410 oder Mob. 0172 / 414 7975
Email: lehrgang@reitvereinfreden.de


Weitere Informationen folgen wie immer unter: www.reitvereinfreden.de oder www.facebook.com/reitvereinfreden.

Athleten des Reit- und Fahrverein Freden erfolgreich bei den Special Olympics

Von ganz Niedersachsen war der RuFV Freden- Rittergut Esbeck e.V. der am stärksten vertretene Verein!!

Die Voltigierer und Reiter des Reit- und Fahrverein Freden – Rittergut Esbeck e.V. haben auf den Special Olympics sehr erfolgreich  abgeschnitten.

Der Reitverein, der mit einer Gruppe von 20 aktivern Sportlern die größte Delegation im Reitsport niedersachsenweit stellte, konnte 16 Medaillen in verschiedenen Disziplinen   mit nach Hause nehmen.

Etliche Pferde , 10 Betreuer (Übungsleiter, Vorstandsmitglieder, Lehrkräfte der Gudrun-Pausewang-Schule wie  Michaela Barnick und Susanne Berndt , Alfeld und ein Leiter der Lammetal – Werkstätten , Herr Schabatke  Lamspringe) unterstützen die Athleten.

Die Erfolge der Vereinsmitglieder  im Einzelnen:

Einzelvoltigierer Klasse E4 (Erste Abteilung)

2. Platz: Marcel Bünger, Alfeld

3. Platz: Jennifer Korle, Lamspringe

4. Platz: Alexander Lohe, Alfeld

5. Platz: Laura Dietrich, Lamspringe

Einzelvoltigierer Klasse E4 (Zweite Abteilung)

5. Platz: Lukas Dammer, Alfeld

Gruppenvoltigierer Klasse G4

3. Platz: Gudrun-Pausewang-Schule, Alfeld (mit Nico Früh, Noah–Elias Kesch, Merena Lorgy, Max Voß, Jona Walther, Loreen Socha)

4. Platz: Wohngruppe Lammetal-Werkstätten, Lamspringe (mit Friederike Piel, André Schilde, Franziska Ahrens, Cornelia Sattler)

Dressur Level A (die schwierigste Prüfung mit den höchsten Anforderungen):

4. Platz: Ralf Steinhoff, Opperhausen

Natürlich geht ein besonderer Dank an die tollen Therapiepferde: Dunja, Dunja Dora, Mirabell, Allen Son und auch das Dressurpferd Mira, mit dem Ralf Steinhoff in der schwierigsten Prüfung dem Level A erfolgreich startet. Die Teilnehmer umarmten ihre Pferde und man sah überglückliche Gesichter – was alle für den geleisteten Einsatz entschädigte!

Ermöglicht wurden die Erfolge durch über 25 Jahre  engagierte Arbeit im Behindertenreitsport, sowohl im Kinder-, Jugendlichen- als auch Erwachsenenbereich.  Kooperationen mit Schulen wie Werkstätten sichern den Reitern und Voltigierern eine langfristige Perspektive für die sportliche Entwicklung. Durch das große Engagement des Vorstands   ( Katja Siedentop – Haase ( Abteilungsleiterin der Behindertensparte), Elke von Poten ( 1. Vorsitzende), Peter Freitag ( 2. Vorsitzender) ,Lydia Habeck (Kassenwart), Stephan Pfaff (Pressewart), Marianne Malmedy (Freizeitwart), Ellen Block  (Schriftführer) und Mark von Poten ( Jugendwart) .

Außerdem unterstützen die Übungsleiter diese Abteilung weit über das normale Maß ehrenamtlich wie z.B. Hannelore Kückemück ( selbst jahrelang Abteilungsleiterin).

Der Reit- und Fahrverein Freden – Rittergut Esbeck e.V. hat mit über 70 aktive Mitgliedern in der Behinderten-Reitsparte die größte Abteilung dieser Art in Niedersachsen.

Athleten des Reit- und Fahrverein Freden – Rittergut Esbeck e.V. auf den Special Olympics